Das Zukunftsforum heute

Das Zukunftsforum Windhaag hat von 2008 bis 2014 Begegnungsräume für Jugend und Politik auf Augenhöhe geschaffen. Im Rahmen eines alljährlichen Symposiums wurden brennende Themen einer enkeltauglichen Zukunft behandelt: Energie, Klima, Arbeit, Konsum, Wirtschaft, Demokratie, Lebensmittelversorgung,… Es wurden die Windhaager Thesen formuliert und Umsetzungsschritte für eine nachhaltige Zukunft ausgearbeitet. Leider kann das Forum aufgrund mangelnder Finanzierung derzeit nicht weiter umgesetzt werden.

Was weiter lebt,…

sind die Vielzahl der Projekte an denen nun viele junge Menschen für mehr Zukunftsfähigkeit weiter arbeiten. Weiters sind die Inhalte im Zukunftsraum des Green Belt Centers aufbereitet und werden für Jung und Alt im Rahmen einer Führung erlebbar gemacht. Fragen wie diese werden hier diskutiert: Kann das so weiter gehen? Leben wir noch innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planten? Was macht uns noch glücklich?

Mehr dazu im Green Belt Center in Windhaag/Freistadt: http://www.greenbeltcenter.eu/center-aktiv-nutzen/ausstellung/

Interesse an ähnlichen Formaten

Haben Sie Interesse daran, ähnliche Diskussions- und Begegnungsräume zwischen Jugend und Politik zu eröffnen oder das Format der beherzten PolitikerInnenbeteiligung selbst in ihrer Gemeinde/ihrer Region umzusetzen, so helfen wir, das ehemalige Leitungsteam des Zukunftsforums, gerne mit unseren Erfahrungen weiter. Mehr dazu auf http://begegnungskunst.eu/angebot/beherzte-beteiligung/